Fußball

Arnautovic verspielte größte Chance auf Titel mit Shanghai

Es war zwar erst die erste Niederlage, die Marko Arnautovic in China erlitt,. Aber die tat am Dienstag sehr weh. denn mit der verspielte er die größte Chance auf einen Titel, den er mit Meister Shanghai SIPG in diesem Jahr hat. Die größer war als auf die Titelverteidigung bei sechs Punkten Rückstand auf Tabellenführer Guangzhou Evergrande vor den letzten sieben Runden, in denen Shanghai auswärts sowohl auf Guangzhou als auch an den Zweiten Beijing Guoan trifft.  Oder auf einen Triumph in der Champions League Asiens, in der Shanghai im Viertelfinale auf die Urawa Red Diamonds aus Jaoan trifft. Shanghai verlor daheim im Cupsemifinale ggen Shandong Luneng 0:2 (0:1), flog damit raus. In Bestbesetzung.. Der brasilianische Kapitän Hulk war wieder fit. In der zweiten Hälfte spielte Shandong mit nur zehn Mann. Auch Arnautovic biss auf Granit, konnte sich gegen die Abwehr nicht entscheidend durchsetzen.

Im Pokal-Viertelfinale hatte Shanghai auswärts Favorit Guangzhou eliminiert, da kam das k.o. daheim gegen Shandong unerwartet. Shandong hatte zuvor seit zwei Jahren gegen Shanghai nicht mehr gewonnen, liegt in der Meisterschaft 16 Punkte hinter Shanghai auf Platz vier. Den Star. der auch das Führungstor erzielte, kennt Arnautovic noch aus Englands Premier League: Den Belgier Marouane Fellaini, der im Jänner von Manchester United nach China gewechselt war. Erstmals waren Arnautovic und Fellaini schon vor neun Jahren aufeinandergetroffen. In der EM-Qualifikation beim 4:4 zwischen Belgien und Österreich in Brüssel. Arnautovic brachte Österreich 2:1 in Führung, Fellaini glich aus.

Das Cup-k.o. schmerzt noch mehr, weil der Lokalrivale Shanghai Shenshua das Cupfinale erreichte. Die Mannschaft des Spaniers Quique Flores, des früheren Trainers von Sebastian Prödl in Watford, bezwang im Semifinale auswärts Dalian Yifang 3:2, bestreitet am Saisonende im Dezember die zwei Finalspiele gegen Shandong.

Foto: Shanghai SIPG.

3

Meist gelesen

20160911_173034

20160911_173034


Wer mich seit 1983 in der "Krone", der auflagenstärksten Zeitung Österreichs gelesen hat und mich seit 1. August 2016 dort im Sportteil vermisst, dem kann hier geholfen werden!
VIEL SPASS 

Copyright © 2019 Peterlinden.live | made with love by Combastic & Partners

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen