Fußball

0:6! So hoch verlor Deutschland zuletzt 1931 gegen Österreichs Wunderteam

Weltmeister Frankreich und Spanien schaffte den Sprung in die Final Four der Nations League! Frankreich mit einem 4:2 gegen Schweden, Spanien mit einem historischen 6:0-Kantersieg gegen Deutschland. Die höchste Niederlage für Deutschland seit 89 Jahren, seit dem 0:6 gegen Österreich 1931 in Berlin zu den rot-weiß-roten Wunderteamzeiten unter Teamchef Hugo Meisl mit dem legendären Matthias Sindelar. Zweimal Toni Schall, Adolf Vogl, Karl Zischek und Fritz Gschweidl hießen damals die Torschützen,.Dienstag Abend waren im Piz Juan-Stadion von Sevilla Alvaro Morata, der Routinier von Atletico Madrid,  dreimal Fernan Torres, Legionär bei Manchester City, einmal sein Klubkollege Rodri und Mikel Oyarzabal von Real Sociedad, ihre „Nachfolger“.

Die deutsche Rekordniederlage, die höchste in der 14 jährigen Ära von Teamchef Jogi Löw, brachte auch alle aktuellen österreichischen Diskussionen um spektakuläre Siege in vernünftige Relationen. Das deutsche Debakel erreichte durchaus die Dimensionen von Österreichs 0:9 gegen die Spanier und ihre damaligen Topstars Fernando Hierro, Pep Guardiola und Raul am 27.März 1999 in Valencia  in der EM-Qualifikation. Damals zog Teamchef Herbert Prohaska die Konsequenzen, ließ sich auch von ÖFB-Präsident Beppo Mauhart nicht den Rücktritt ausreden. Löw wird weitermachen. Sprach nur von einem rabenschwarzen Tag, bei dem einen Zugriff auf Spiel und Gegner bekam, nie in die Zweikämpfe kam, alle nach Moratas Führungstor nach 17 Minuten das Konzept verlassen hatten, nichts mehr in Defensive und Offensive funktionierte. Ein schlimmer Abend für Kapitän Manuel Neuer in seinem 96. Länderspiel, mit dem er Deutschlands Rekordtormann wurde. Sein Frustschrei nach dem vierten Tor war das einzige, was man von den deutschen Verlierern so hörte. Auch erfahrene Spieler wie Weltmeister Toni Kroos und Ilkay Gündogan tauchten total unter.  Und vom deutschen „Turbotrio“ mit Serge Gnabry, Timo Werner und Leroy Sane konnte daher gar nichts zu sehen sein. Den ersten und einzigen deutschen Torschuss gab es nach 77 Minuten.

„Bild“ sprach vom Jogi-Desaster und stellte fest, dass er wackelt, der Job des dienstältesten Teamchefs in Gefahr ist. Tatsächlich wirkte Löw  auf der Bank stellenweise seltsam teilnahmslos. Natürlich wird sich jetzt wieder Deutschlands Rekordteamspieler Lothar Matthäus lautstark zu Wort melden. Das wird zu verkraften sein. Die Diskussionen, ob Löw die von ihm aussortierten Weltmeister Jerome Boateng, Mats Hummel und Thomas Müller nicht für die Euromeisterschaft zurückholen solle, sind sicher neu befeuert. Zumal im Juni 2021 Frankreich und Titelverteidiger Portugal (in Zagreb 3:2 gegen Kroatien) als Gruppengegner warten. Auf die Rückkehr aus Sevilla folgte Donnerstag Mittag am Münchener Flughafen ein Krisengipfel zwischen DFB-Präsident Fritz Keller, Team-Manager Oliver Bierhoff und Löw. Mit dem Ergebnis, dass es keinen Rücktritt und keine Entlassung geben wird.

Foto: DFB.

Meist gelesen

20160911_173034

20160911_173034


Wer mich seit 1983 in der "Krone", der auflagenstärksten Zeitung Österreichs gelesen hat und mich seit 1. August 2016 dort im Sportteil vermisst, dem kann hier geholfen werden!
VIEL SPASS 

Copyright © 2019 Peterlinden.live | made with love by Combastic & Partners

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen