Fußball

Der erste Titel von David Alaba mit Real Madrid

Zweimal gewann er mit Bayern München die Champions League, zweimal wurde er Klubmeister, zehnmal deutscher Meister, sechsmal Pokalsieger. Dazu kamen  fünf Siege in den Spielen um den Supercup. Das macht insgesamt 25 Titel, die David Alaba mit dem deutschen Renommierklub holte. Seit Sonntag hat der 29 jährige Österreicher seinen ersten mit Real Madrid, gewonnen in Saudiarabien: Im King Fahd Stadium von Riad bezwang er mit dem „weißen Balett“ im Endspiel um die spanische SuperCopa  Titelverteidiger Athletic Bilbao 2:0 (1:0). Damit gab es den ersten königlichen Triumph 2022, bereits den zwölfte in der SuperCopa.

Beim 3:2 nach Verlängerung gegen den FC Barcelona am Mittwoch im Semifinale fehlte der Abwehrchef wegen muskulärer Probleme. Samstag meldete sich Alaba bei Trainer Carlos Ancelotti fit, für den es damit keine Diskussion gab, dass die Nummer vier von Beginn an spielen  wird. Alaba sorgte dafür, dass gegen die Bayern das „zu null“ hielt. Luka Modric sorgte nach 38 Minuten gegen Spaniens Teamtorhüter Unai Simon für die Führung, womit der Kroate mit 36 Jahren und 129 Tagen der bisher älteste Spieler ist, der in einem Finale um die SuperCopa ein Tor erzielte. Mit einem verwandelten Handelfmeter, der via Video Assistant Referee verhängt wurde, sorgte Karim Benzema nach 52 Minuten für klare Verhältnisse. Alabas Nebenmann Eder Militao verschuldete knapp vor Schluss ebenfalls einen Handelfmeter, sah dafür die rote Karte.  Den Schuss von Raul Garcia wehrte jedoch Reals belgischer Keeper Thibault Courtois mit dem linken Fuß ab. Für Ancelotti war es sein erster Titel seit dem Supercup mit Bayern München vor fünf Jahren.

„Wir werden nicht müde vom Siegen, streben nach mehr“, freute sich Alaba über seinen ersten Triumph im Real-Dress. Montag könnte er bei der FIFA-Gala  „The Best Football Awards“ in Zürich, die wegen Corona eine digitale ist, in der „Weltelf des Jahres“ aufscheinen. Zum Kader gehört er. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob Robert Lewandowski zum zweiten Mal zum FIFA-Weltfußballer gekürt wird. Alabas nächste sportliche Aufgaben mit Real sind zwei Spiele gegen Elche. Donnerstag auswärts im Achtelfinale der Copa Rey, des spanischen Cups, Sonntag im Bernabeu-Stadion um Punkte.

 

Foto: Real Madrid.

2

Meist gelesen

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen