Fußball

Keine Steirer-Hilfe: Wolf sagte Nein zu Hasenhüttl

Für Southampton und Ralph Hasenhüttl geht der Kampf um den Klassenerhalt  in der Premier League Samstag im King Power-Stadium von Leicester weiter. Ohne  Innenverteidiger Maya Yoshida, der als Kapitän von Japan beim Asien-Cup in den Emiraten ist, in Abu Dhabi das erste Spiel gegen Turkmenistan 3:2 (0:1) gewann. Gemeinsam mit Salzburg-Legionär Takumi Minamino, von dem der Assist zum entscheidenden dritten Tor kam. Ohne den noch für zwei Spiele gesperrten dänischen Mittelfeldmotor Pierre-Emile Höjbjerg. Und noch ohne den angekündigten neuen Spielern. Auch über Österreicher wurde geredet, wie Vorstandschef Ralph Krueger vor einer Woche rund um das 0:0 gegen Chelsea in London zugab. Einen hätte Hasenhüttl gerne als Soforthilfe geholt, um mehr Tempo ins Spiel zu bringen: Salzburgs dynamischen, auf mehreren Positionen einsetzbaren Offensivgeist Hannes Wolf, der genau in Southamptons Konzept mit jungen Spielern gepasst hätte.  Doch der 19jährige sagte Hasenhüttl ab. Ein Steirer sagte zum anderen Nein. Wolf möchte die Saison noch bei seinem Förderer Marco Rose und Red Bull Salzburg zu Ende spielen, dann mit  Österreichs U21-Team zur Endrunde der Europameisterschaft nach Italien fahren.

Bei RB Leipzig erzählt man sich, dass Wolf auch dem Werben von Trainer-Sportchef Ralf Rangnick eine Absage erteilte. Das alles geschieht offenbar in Abstimmung mit den Beratern der führenden deutschen Agentur Sports Total von Volker Struth. Auf die auch deutsche Topstars wie Weltmeister Toni Kroos von Real Madrid, Borussia Dortmunds Kapitän Marco Reus, der bei Leipzig unter Vertrag stehende Ex-Salzburger Dayot Upamecano, der auch zu Hasenhüttls vorerst unerreichbaren Wunschspielern gehört, sowie der jetzt von Salzburg nach Leipzig gewechselte Amadou Haidara vertrauen. Wolf läuft der Auslandstransfer ja nicht davon. Er könnte auch im Juni unter mehreren Angeboten wählen. Auch aus Southampton. Wenn  die „Saints“ den Klassenerhalt schaffen.

Foto: Quattro.at.

3

Meist gelesen

20160911_173034

20160911_173034


Wer mich seit 1983 in der "Krone", der auflagenstärksten Zeitung Österreichs gelesen hat und mich seit 1. August 2016 dort im Sportteil vermisst, dem kann hier geholfen werden!
VIEL SPASS 

Copyright © 2018 Peterlinden.live | made with love by Combastic & Partners

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen