Fußball

Mit Fodas „Genehmigung“ wechselt Lazaro zu Newcastle! Leverkusen gibt Dragovic nicht frei

Freitag ist der Lear-Jet von  Newcastle erneut wegen Valentino Lazaro in der Luft. Diesmal nicht wie letzten Samstag zum Linzer Flughafen Hörsching, um seinen Berater Max Hagmayr zu Verhandlungen abzuholen. Sondern nach Mailand, um Lazaro und Hagmayr zum Medizincheck und der Unterschrift des österreichischen Teamspielers einzufliegen. Bis Sommer wird  Lazaro im St.James Park der 300.000 Einwohner-Stadt im Nordosten von England für die „Magpies“ im Kampf um de Klassenerhalt spielen. Als „winger“, in einer Offensivrolle. Und das gab für Lazaro und Hagmayr den Ausschlag gegenüber Deutschlands Tabellenführer RB Leipzig. Dort hatte Trainer Julian Nagelsmann Lazaro als Rechtsverteidiger eingeplant, nicht für die Offensive. Die Entscheidung trafen Lazaro und Hagmayr in Absprache mit Österreichs Teamchef. Denn Franco Foda sieht Lazaro, der ihm im November nach geschaffter Qualifikation für die Europameisterschaft gemeinsam mit David Alaba im Happel-Stadion als einer der ersten eine Bierdusche verpasst hatte, (Bild oben) auch in einer Offensivrolle. Als Rechtsverteidiger führt bei Österreich an Stefan Lainer kein Weg vorbei. In Sachen Kaufoption ließ sich Hagmayr Donnerstag nichts entlocken, er will erst nach der Unterschrift reden.

Mit Newcastle wird Lazaro nicht um die Champions League-Plätze spielen, eher gegen den Abstieg. Derzeit liegt sine neue Mannschaft einen Punkt hinter Ralph Hasenhüttls FC Southampton auf Rang 14, hat aber sieben Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze. Hoffentlich hält die Startgarantie von Newcastle-Trainer Steve Bruce für Lazaro wirklich. Anders als die von Inters Trainer Antonio Conte bei den entscheidenden Gesprächen im letzten Frühjahr. Conte holte Donnerstag für die Lazaro-Position an der rechten Außenbahn  einen ehemaligen Chelsea-Schützling. Der 29 jährige Nigerianer Victor Moses spielte im Herbst i der Türkei bei Fenerbahce Istanbul. Das bedeutete grünes Licht für Lazaro. Sein Konkurrent auf der „Winger-Position“ in Newcastle dürfte der 28 jährige Ghanaer Christian Atsu, zuvor bei Chelsea, sein. Mit Lazaros Debüt ist nicht Samstag im FA-Cup ggen Drittligist Oxford zu rechnen sondern eine Woche später gegen den Letzten Norwich in der Premier League. Daas Wiedersehen mit Ex-Rapidler Joelinton bedeutete eine Erinnerung an das Klagenfurter Cupfinale Cupfinale vom 1.Juni  2017: Damals köpfelte Joelinton Rapids Ausgleich,erzielte Lazaro fünf Minuten vor Schluss Salzburgs Tor zum 2:1 und damit zum Double.

Mit seiner zweiten Jänner-Mission in Sachen Österreichs Teamspieler erreichte Hagmayr nicht das Ziel: Aleksandar Dragovic muss bei Leverkusen bleiben. Sportvorstand Rudi Völler entschied, dass der Innenverteidiger im Winter keine Freigabe erhält. Weil keine gleichwertige Alternative zu ihm auf dem Markt war. Wegen Dragovic redete Hagmayr mit Milan, Atalanta Bergamo, Cailiari, Milan und Bologna. Sogar die Möglichkeit , zu Atalanta, dem Sensationsteam der Champions League zu  wechseln, wäre laut Hagmayr reell gewesen. Aber Dragovic hat einen Vertrag bei Leverkusen bis 2021. Und wird sich damit bis zur Europameisterschaft weiter ärgern müssen, dass Sven Bender im Training geschont wird, um am Wochenende spielen zu können. Er hingegen voll trainiert, um dann auf der Bank zu sitzen.

Foto: © FOTObyHOFER/Christian Hofer.

5

Meist gelesen

20160911_173034

20160911_173034


Wer mich seit 1983 in der "Krone", der auflagenstärksten Zeitung Österreichs gelesen hat und mich seit 1. August 2016 dort im Sportteil vermisst, dem kann hier geholfen werden!
VIEL SPASS 

Copyright © 2019 Peterlinden.live | made with love by Combastic & Partners

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen