Fußball

Leicester nur mit Gent auf Augenhöhe

„In der vergangenen Saison hat alles gepasst. In dieser läuft alles schief. Uns fehlt es an allem“. Das Klagelied von Leicesters Meistertrainer Claudio Ranieri hört man schon seit Monaten. Torjäger Jamie Vardy (Bild oben) und Englands Fußballer des Jahres, Riyad Mahrez, stecken seit Saisonbeginn in einem Formtief, die Defensive mit Österreichs Ex-Teamkapitän Christian Fuchs präsentiert sich fehleranfällig, alle Neuzugänge blieben hinter den Erwartungen. Der letzte Tiefschlag passierte erst letzten Samstag: Im Achtelfinale des englischen FA-Cups  bei Drittligist Millwall mit einem Mann mehr in letzter Minute das 0:1 kassiert und damit ausgeschieden. Da ließ Ranieri von seiner ersten Garnitur allerdings nur Vardy ab der 73. Minute ran. Aber auch das half nichts. Also durchaus nachvollziehbar, dass  bei den tipp 3-Quoten für das Achtelfinale der Champions League Leicester trotz des souveränen Gruppensiegs im Herbst vor dem Mittwoch-Spiel bei Spaniens Tabellendritten FC Sevilla, der nur drei Punkte hinter Real Madrid und zwei hinter dem FC Barcelona liegt,  als krasser Aussenseiter mit einer 8,00:1-Quote auf den Auswärtssieg  geführt wird. In diese Nähe kommt in der Königsklasse  derzeit nur Benfica Lissabon mit 6,50, wenn am 8.März bei Borussia Dortmund ein Sieg gelingt. Auf Augenhöhe mit Leicester liegt europäisch nur  der belgische Europa League- Aussensseiter Gent mit der 8,00:1-Quote  für einen Sieg bei Tottenham an der Londoner White Hart Lane. Daheim war Gent immerhin eine 1:0-Sensation gelungen.

Bildergebnis für tipp3

Die höchsten tipp 3-Quoten in der  Europa League bei den Rückspielen in der Runde der letzten 32 gibt es nach Gent für Paok Saloniki und Alkmaar aus Holland: Jeweils 6,50, wenn die Griechen Mittwoch Abend nach der klaren 0:3-Heimniederlage ohne reelle Chancen zum Weiterkommen in Gelsenkirchen Schalke bezwingen. Ähnlich verhält es sich einen Tag später mit Alkmaar: Daheim 0:4 gegen Lyon, da ist beim französischen Tabellenvierten nichts mehr zu machen. Schalke träumt mit seinen Österreichern Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller hingegen 20 Jahre nach dem größten Triumph in der Vereinsgeschichte, als der UEFA-Pokal in den Endspielen gegen Inter Mailand gewonnen wurde, bereits vom Endspiel „Unsere Kurve zeigt nach oben“, stellten Schöpf und Burgstaller unisono fest. Die Leistung am letzten Sonntag beim 1:1 in Köln wertete auch Trainer Markus Weinzierl als Beweis dafür.

Bildergebnis für tipp3

In Österreich ist Mattersburg trotz der zwei Heimsiege  in den letzten zwei Runden gegen Sturm Graz und Wolfsberg noch die Steigerung im Vergleich zu Leicester in der Champions League: Die Quote für eine Auswärtssensation bei Meister und Tabellenführer  RB Salzburg liegt bei 11,50. Wer gerne etwas riskiert, um zu verdienen, kann also darauf setzen, dass Stefan Maierhofer bei seinem  bisher  gelungenen Comeback auch bei seinem Ex-Klub, bei dem er Torschützenkönig der Liga war, mit den Burgenländern gewinnt. Interessant auch, dass  es mit einer Quote von 1,90 weniger bringt, wenn Rapid in Wolfsberg den ersten Sieg in diesem Jahr feiert,  als wenn die Kärntner daheim gewinnen  (3,30). Obwohl Rapid in den ersten zwei  Partien nur ein Tor erzielte, im Herbst daheim gegen Wolfsberg 0:1 verlor, was zum Trainerwechsel von Mike Büskens auf Damir Canadi geführt hatte.

Bildergebnis für tipp3Bildergebnis für tipp3

Die Mattersburg-Quote von 11,50 für einen Sieg in Salzburg hat in Deutschland der Hamburger SV für die unwahrscheinliche Überraschung in München gegen  Bayern, wenn David Alaba Landsmann Michael Gregoritsch zu einer Sensation gratulieren müßte. Die auch den deutschen Titelkampf neu beleben würde.  Verfolger RB Leipzig empfängt den 1.FC Köln. Die Quoten beim österreichischen Trainerduell zwischen Ralph Hasenhüttl und Pter Stöger: 1,65 bei einem Heimsieg, 3,20 bei einem Unentschieden wie im Herbst in Köln (1:1), 4,20, wenn Stöger auf der  Trainerbank erstmals über seinen ehemaligen Mitspieler bei Austria triumphiert.

Bildergebnis für tipp3

In Englands Premier League würde eine Swansea-Sensation bei Tabellenführer Chelsea an der Stamford Bridge am meisten bringen: Die Quote heißt 7,90.  Bei einem Einsatz von 10 Euro würde  ein tipp 3-Wetter 79 bekommen. Hoch im Kurs  steht auch ein Auswärtssieg von Marko Arnautovic mit Stoke über Tottenham an der White Hart Lane: 6,10!

Bildergebnis für tipp3

Meist gelesen

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen