Fußball

Schalom! Andi folgt Willi: Herzog neuer Teamchef in Israel

Als mir Willi Ruttensteiner bei unserem letzten Treff vor seinem Amtsantritt als Israels Sportchef am 10. Juli beim Leberkaspepi am Linzer Hauptbahnhof zu seiner Teamchefsuche lachend sagte, er werde darauf achten, dass englisch die „Amtsprache“ bei Israels Team werde und er daher sicher einen Österreicher kontaktieren werde, der perfekt englisch spreche und damit Andi Herzog meinte, da hielt ich das noch für einen Scherz. Weil ich wusste, wie sauer  Herzog auch auf Ruttensteiner war, als er  2009 und 2011 nicht zum Zug kam, als Österreich einen Teamchef suchte. Wofür er auch Ruttensteiner verantwortlich gemacht hatte. Dass nach Marcel Koller die Wahl auf Franco Foda fiel und nicht auf Herzog, lag nicht mehr im Bereich von Ruttensteiner. Sondern an ÖFB-Präsident Leo Windtners Deal mit dem inzwischen verstorbenen Ligapräsidenten Hans Rinner .

22 Tage nach dem vermeintlichen Scherz beim Leberkaspepi kam  der Paukenschlag: Andi Herzog neuer Teamchef in Israel. „Ich hab damals nicht die ganze Wahrheit sagen können, wir haben schon damals gezielt verhandelt“, gestand Ruttensteiner Mittwoch Abend beim Telefonat in Tel Aviv, bevor er mit Herzog zum Abendessen ging. Dienstag hatte die technische Kommission von Israels Verband, Ruttensteiners  Vorschlag, Herzog zum Teamchef zu machen, einstimmig angenommen. Mittwoch stieg der in Wien ins Flugzeug nach Tel Aviv, unterschrieb den Vertrag, der praktisch an den von Ruttensteiner gekoppelt ist. Vorerst bis zum Ende der EM-Qualifikation für 2020. Sollte sich eine positive Entwicklung zeigen, haben die Israelis die Option auf eine Verlängerung. Das Ticket zur Wüsten-WM 2022 in Katar gilt als großes Ziel.

Die Zuammenarbeit Ruttensteiner-Herzog? Die gab es im Herbst 2005. Als Ruttensteiner Interimsteamchef im Finish der WM-Qualifikation nach der Trennung von Hans Krankl war. fungierte Herzog als Ruttensteiners Assistent beim 0:1 gegen England im Old Trafford von Manchester, danach beim 2:0 gegen Nordirland im Happel-Stadion, Ganz verziehen hat Krankl Herzog das bis heute nicht. Warum weiß keiner. Danach gehörte Herzog zum Betreuerstab in der Teamchefära von Josef Hickersberger zur Heim-Euro 2008, von Hickersberger-Nachfogler Karel Brückner. Als es 2009 um dessen Nachfolge ging, kam Didi Constantini zum Zug. Offizieller Grund: Der 103fache Teamspieler Herzog, Meister und Cupsieger mit Werder Breme, UEFA-Cup-Sieger mit Bayern München,  hat noch zu wenig Erfahrung als Trainer. Er wurde U 21-Teamchef. Stieg aus dem Vertrag aus, als ihn nach der Bestellung Marcel Kollers zum Constantini-Nachfolger 2011 sein ehemaliger Mitspieler bei Bayern München, Jürgen Klinsmann anbot, sein Assistent beim US-Team zu werden. Das blieb er fünf Jahre lang. Coachte die Amerikaner 2013 zum Sieg im Gold-Cup durch ein 1:0 im Finale von Chicago gegen Panama, als Klinsmann gesperrt auf der Tribüne sass, war mit den Amerikanern bei der  WM 2014 in Brasilien. Mehr als nur ein Assistent von Klinsmann. Als der 2016 nach einem schlechten Start in die WM-Qualifikation gehen musste, war es auch mit Herzog beim US-Verband vorbei. Der hatte zuvor  als Chef mit dem Olympiateam das Ticket für die Sommerspiele in Brasilien verpasst.

„Ich habe beim ÖFB gesehen, wie gut Herzog als U 21-Teamchef arbeitete, hielt damals aber Koller auf Grund von mehr Erfahrung für die bessere Lösung. Das habe  ich ihm auch gesagt“, meinte Ruttensteiner zu seiner aktuellen Entscheidung, „jetzt ist Herzog sicher reif für seinen ersten Teamchefjob. Er hat durch die fünf Jahre bei den Amerikaner sehr, sehr viel ab Erfahrung gewonnen, daher ist er eine sehr gute Wahl.“ Herzogs Name ist in Israel immer mit der Qualifikation für die WM 2002 verbunden. In Wien erzielte er das Siegestor zu Österreichs 2:1,  am 27. Oktober 2001 sorgte er im Ramat Gan-Stadion von Tel Aviv mit einem Freistoß in der Nachspielzeit für das 1:1, das Österreich auf Kosten der Israelis ind as Play-off bracht, das gegen die Türkei verloren ging. Ruttensteiner: „In Israel wurde ich bisher ständig auf dieses Herzog-Tor angesprochen.“

Jetzt ist dieser Herzog lsraels neuer Hoffnungsträger als Teamchef. „Meine Vorstellungen wurden erfüllt, also sagte ich auch zu. So cool ist das „, meinte Herzog ganz nüchtern zu seinem Ja. Kein leichter Job, denn Israel liegt nur auf Rang 93 der Weltrangliste der Nationalteams, 67 Plätze hinter Österreich.  Die letzten zwei Jahre war Hrzog nur Kommentator für „Sky“. Das darf er künftig mit einer Ausnahmegenehmigung nur sein, wenn in Israel keine Saison ist. Ruttensteiner will für ein professionelles Umfeld beim Team sorgen, ähnlich wie beim ÖFB: „Es gehört zu meinen Aufgaben, ein starkes Team rund um Herzog aufzustellen.“ Dabei redet der natürlich mit. Donnerstag fliegt Herzog noch einmal kurz nach Wien zurück. Ruttensteiner: „Ich traue uns zu, in Israels Fußball etwas zum positiven zu bewegen. Dass dies nicht von heute auf morgen gelingen kann, ist im Verband allen klar.“ Also Schalom. Das ist der gängigste Gruß in Israel.

Wort gehalten hat Ruttensteiner mit der Ankündigung, dass Koller kein ernstes Thema in Israel wird. Österreichs Ex-Teamchef verhandelte Mittwoch Nachmittag mit seinem Berater Dino Lamberti mit der Chefetage des FC Basel, beobachtete aber nicht danach im St. Jakob-Stadion das Qualifikationsspiel zur Champions League gegen Paok Saloniki, in dem Basel mit 0:3 unterging, versuchen muss, in die Europa League zu schaffen. Wie es aussieht, wird Koller einen Zweijahresvertrag bekommen, aber noch nicht am Samstag  seinen Einstand feiern. Nicht ausgerechnet gegen Grasshoppers Zürich. Gegen jenen Klub, bei dem er seine gesamte Spielerzeit verbrachte, mit dem er Serienerfolge feierte, auch als Trainer Meister wurde. Kollers schärfster Konkurrent aus Graz, Ex- Leipzig-Trainer Ralph Hasenhüttl nahm sich selbst aus dem Rennen, weil er Basel absagte.

 

 

 

Foto: © Servus TV.

2

Meist gelesen

20160911_173034

20160911_173034


Wer mich seit 1983 in der "Krone", der auflagenstärksten Zeitung Österreichs gelesen hat und mich seit 1. August 2016 dort im Sportteil vermisst, dem kann hier geholfen werden!
VIEL SPASS 

Copyright © 2019 Peterlinden.live | made with love by Combastic & Partners

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen