Fußball

Rapids Ärger um Fountas muss man nicht ernst nehmen! Das 7:0 bleibt „top secret“

Es ist etwas ungewöhnlich, wenn eine Berateragentur auf ihrer Homepage quasi ein Inserat für ihren vielleicht prominentesten Klienten aufgibt um ihn an den Mann zu bringen. Wie es die in Ludwigsburg ansässige MK Sport Company des Griechen Konstantinos Kirilikidis dieser Tage bei Rapids Torjäger Taxiarchis Fountas machte. Mit einem Bild von ihm und dazu der Vereinslogos der Klubs, die laut Gerüchten an ihm interessiert sein sollen: Atalanta Bergamo, Virtelfinalist ind er Champions League, Sampdoria Genua und die Glasgow Rangers aus Schottland. In Hütteldorf löste dies neicht Jubel, sondern her Befremden aus. Den Sport-Geschäftsführer Zoran Barisic auch artikulierte und meinte, das wären ja Methoden wie im Bazar, keine seriösen.

Doch allzuernst braucht man den grün-weißen Ärger nicht nehmen. Denn in Wahrheit gehört ein Fountas-Verkauf zu den Plänen, um die Finanzen wieder einigermaßen in den Griff zu bekommen. Das gilt als offenes Geheimnis, das nie ausgesprochen wurde. Mit Fountas  am nächsten Mittwoch bei Lok Zagreb in die dritte Qualifikationsrunde zur Champions League aufzusteigen und damit die Teilnahme an der Gruppenphase zu fixieren, die 2,92 Millionen Euro Startgeld wert ist, das ist der erste Teil des Fountas-Plans oder des Wunschkonzerts. Der zweite heißt, ihn danach um einige Millionen zu verkaufen. Dann hätte sich die Saison des Griechen im Rapid-Dress mehr als ausgezahlt. Denn er kam vor einem Jahr von St.Pölten ablösefrei.

Der Ärger bei Rapid würde sicher viel,viel größer sein, sollte es eine Niederlage gegen Lok Zagreb geben und  Fountas danach keinen Klub finden, der bereit ist, Millionen für ihn zu bezahlen. Lok Zagreb bestreit übrigens Freitag die Generalprobe für das Duell gegen Rapid, empfängt in der zweiten Runde der Meisterschaft HNK Rijeka. Streng geheim schob Rapid Mittwoch noch einen Test für das Spiel in Zagreb ein, schlug Zweitligist OÖ Juniors 7:0 (2:0). Veröffentlichte dies nicht einmal auf der eigenen Homepage, um dem kroatischen Vizemeister keine Rückschlüsse zu liefern. Nicht einmal der grün-weiße Pressechef erfuhr Details. Etwas übertrieben….

Foto: MK Sport Consulting.

2

Meist gelesen

20160911_173034

20160911_173034


Wer mich seit 1983 in der "Krone", der auflagenstärksten Zeitung Österreichs gelesen hat und mich seit 1. August 2016 dort im Sportteil vermisst, dem kann hier geholfen werden!
VIEL SPASS 

Copyright © 2019 Peterlinden.live | made with love by Combastic & Partners

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen