Fußball

Aus Berlin stehen die Zeichen bei Lazaro auf Nein! Rangnick-Schikane auch um Wolf

Sonntag beginnt in Pörtschach die Vorbereitung des Nationalteam unter Franco Foda für die EM-Qualifikationsspiele gegen Slowenien und Nordmazedonien, im Avita-Resort von Bad Tatzmannsdorf die von Werner Gregoritsch mit der U 21 für die Endrunde der Europameisterschaft in Italien. Dramatische Zwischenfälle seit der Kadernominierung wie beim großen Nachbarn Deutschland gibt es nicht. De muss in den Spielen gegen Weißrussland in  Borissow und Estland in Mainz Teamchef Jogi Löw vorgeben. Der 59jährige hatte sich Donnerstag eine Stunde vor Mitternacht wegen starken Schmerzen in der Brust selbst ins Uniklinikum Freiburg eingeliefert. Diagnose: Durchblutungsstörung durch eine gequetschte Arterie! Weil ihm im Fitnesszentrum eine Hantel auf die Brust gefallen war. Das passierte bereits vor Monaten. Der Vertreter des 59jährigen Löw: Sein sechs Jahre jüngerer Assistent Marcus Sorg.

In Österreich zeichnete sich nur ab, dass Valentino Lazaro (Bild oben) nach dem Match in Skopje nicht wie Philipp Lienhart, Stefan Posch und Xaver Schlager zur  U 21 wechseln wird. Sportdirektor Peter Schöttel will zwar während der Vorbereitung in Kärnten noch mit Lazaro reden. Aber es scheitert ja nicht an ihm, sondern an Hertha BSC Berlin. Sportchef Michael Preetz machte nicht gerade freundliche Nasenlöcher, als ihm Schöttel darauf angesprochen hatte, wollte nicht zwischen Tür und Angel darüber reden. Lazaro bekam inzwischen von Preetz bereits deutliche Signale: Sonderurlaub gibt´s keinen, wenn er bei der U 21 spielt. Er muss am 3. Juli im ersten Hertha-Trainingslager in Neuruppin sein. Österreichs letzten Gruppenspiel ist am 23.Juni. Bliebe dann gerade eine Woche Urlaub. Wenn Österreich aufsteigt, was ja passieren kann, nicht einmal das.

Lazaro kam erst letzten Donnerstag mit Hertha von einer zehntägigen Promotion-Tour durch die USA zurück. Von Berlin ging es nach Minneapolis, anschließend nach Chicago und Los Angeles und von dort wieder zurück. In Santa Monica wurde Hertha von Baywatch-Star David Haselhoff empfangen und besungen. Insgesamt war Lazaro mit Hertha 19 700 Kilometer unterwegs: „Er will ja immer spielen, aber braucht auch Urlaub“, meinte sein Berater Max Hagmayr, „außerdem ist noch gar nicht gesagt, dass er  bei Hertha bleibt.“ Vielleicht hat  Preetz auch deshalb kein Verständnis für Sonderwünsche des 23jährigen, dessen Vertrag in Berlin bis 2021 läuft. Hagmayr platzierte Lazaro seit Monaten am italienischen Markt, letzte Woche gab es auch Meldungen über das Interesse von Mönchengladbach. Könnte stimmen. Denn der neue Trainer Marco Rose kennt Lazaro aus Salzburg, wo er  knapp zwei Monate unter ihm spielte, nach der verpassten Champions League-Qualifikation gegen Rijeka 2018 nach Berlin übersiedelt war.

Eine zweite Schikane gab´s von Leipzigs Sportchef Ralf Rangnick für Österreichs U 21 nach dem Nein zur Abstellung von Konrad Laimer. Die betraf den Neo-Leipziger Hannes Wolf. Der Grazer darf nicht Sonntag nach Bad Tatzmannsdorf kommen, obwohl er es wollte, sondern erst fünf Tage später am Freitag. Rangnick bestand darauf, dass Wolf nach dem letzten Spiel mit Red Bull Salzburg länger als eine Woche Urlaub hat.

 

,,,,,

Foto: tvthek.orf.at.

Meist gelesen

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen