Fußball

Gibt es bei den „Saints“ von Hasenhüttl einen Platz für Klarer?

Zu den Entdeckungen dieses Jahres zählte in der Bundesliga zweifelsohne Christoph Klarer. Ein Eckpfeiler beim Klassenerhalt von St.Pölten, speziell nach der Corona-Pause . Da stabilisierte die 20 jährige Leihgabe von Southampton (Bild oben links) in den zehn Spielen der Qualifikationsrunde die Abwehr der Niederösterreicher. Die Zwangspause davor nützte er, um in Böheimkirchen, wo sein Vater Präsident des unterklassigen Klubs ist, täglich am Platz zu trainieren. Das spricht für Ehrgeiz und Mentalität, wirkte sich aus. Auffällig auch, dass er sein Passspiel verbesserte. Das kam mit der Spielpraxis,die ihm in Österreichs Bundesliga mehr brachte als in Southamptons zweiter Mannschaft. 2016 war der 1,91 Meter große Innenverteidiger von der Akademie Rapids in die von Southampton gewechselt. Bevor er im Winter in seine engere Heimat zurück wechselte, durfte er unter Ralph Hasenhüttl bereits trainieren und während der Sommervorbereitung auch spielen. Klarers Vertrag bei den „Saints“ läuft noch ein Jahr. Die St.Pölten-Zeit ist abgelaufen. Was passiert mit dem „Abwehrriesen“, den auch Österreichs U 21-Teamchef Werner Gregoritsch bereits am Radar hat?

Bei Klarers Berater meldeten sich bisher zwei Klubs aus der zweiten deutschen Liga. Auch der LASK deponierte einmal sein Interesse. Aber die große Frag ist:  Hat Klarer für kommende Saison einen Platz im Kader von Southampton? Trainer Ralph Hasenhüttl scheut sich nicht, auch 20 jährige in der Premier League einzusetzen. Das zeigte er bei Stürmer Michael Obafemi, der in letzter Sekunden in Old Trafford den Ausgleich gegen Manchester United erzielt hatte, bei Mittelfeldspieler Will Smallbone oder Verteidiger Jake Vokins. Künftig auch bei Klarer? Fakt ist, dass vorerst nur drei Innenverteidiger  bei den „Saints“ fix eingeplant sind: Der Engländer Jack Stephens (26 Jahre alt),  der Pole Jan Bednarek (24) und der Däne Jannik Vestergaard (27). An ihnen kam Österreichs Teamspieler Kevin Danso nicht vorbei, daher zog Southampton die Kaufoption für den 21 jährigen nicht vorbei. Er kehrt zu Augsburg zurück. Klarer statt Danso, also ein Österreicher-Tausch?

Die Zukunft der jungen Spieler zu klären, hat für Hasenhüttl Priorität vor Aktivitäten um die älteren Spieler. Die Planungen beginnen aber erst richtig nach dem letzten Spiel gegen Sheffield am kommenden Sonntag. Klarer wird ein Thema sein, wie Hasenhüttls Assistent Richard Kitzbichler bestätigte: „Wir wissen, dass er ein Potenzial hat!“ Aber unter Zeitdruck stehe Southampton mit seinen Personalien nicht: „Derzeit steht noch gar nicht fest, wann die kommende Saison beginnen wird!“ Daher muss auch Klarer  in die Warteschleife.

Foto: © FOTObyHOFER/Christian Hofer.

4

Meist gelesen

20160911_173034

20160911_173034


Wer mich seit 1983 in der "Krone", der auflagenstärksten Zeitung Österreichs gelesen hat und mich seit 1. August 2016 dort im Sportteil vermisst, dem kann hier geholfen werden!
VIEL SPASS 

Copyright © 2019 Peterlinden.live | made with love by Combastic & Partners

Nach oben

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen